STEKO-Referenzen



Zufriedene Kunden



Steko hält, was es verspricht!
Ich musste nicht viel erklären, um meinen Kindern das Spiel mit den Steko-Elementen schmackhaft zu machen. Die einzelnen Bauteile besitzen einen so hohen Aufforderungscharakter, dass "ganz von selbst" die phantasievollsten Bauwerke entstanden.

Ziegenställe, Piratenschiffe, Gefängnis, Flugzeuge, Puppenhaus... - ja, selbst die Eule Eulalia aus dem Hörspiel "Die Drei vom Ast" ließ sich aus einem einfachen Bausatz (natürlich nur von den Kindern "problemlos")  nachbauen!
Sie entwickelten immer neue Ideen - irgendwann kam meine Fantasie dann nicht mehr mit (aber das musste sie auch nicht, ich wurde als Spielleiterin sowieso nicht gebraucht...  :)  ) Selbst unsere Zweijährigen bauten begeistert mit und hatten selbst dann noch großen Spaß, als es ans Aufräumen bzw. Aufeinanderstapeln der unterschiedlich langen Latten ging.

Besonders begeistert mich, daß man mit den Steko-Bauteilen am besten in der Gruppe und/oder gerade in der Familie spielen kann. (Das Prinzip ähnelt dem der Lego-Bausteine: hat man sich als Erwachsener erst einmal auf dem Boden niedergelassen, um selber mitzubauen, kann man nur schwer wieder aufhören...  :) Ganz nebenbei werden so im kreativen Spiel soziale Kompetenzen wie Motivation und Teamgeist, aber auch räumliche Vorstellungskraft gefördert.

Pädagogisch wertvoll - treffender kann man Steko nicht bewerten!


Ergotherapeutin aus Chemnitz


"Unsere Kinder übertreffen sich im Ausprobieren und Zusammensetzen von ständig neuen Varianten und spielen sehr ausgeglichen."
Frau G. Maaß, Teterow, Mutter von 4 Kindern




Impressum